Meldung vom 04.07.2018

GEFCO und BERGÉ bilden eine Allianz um die Automobillogistik in Spanien zu entwickeln

GEFCO_LKW_Copyright_GEFCO

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder
Das neue Unternehmen wird über die Kapazität verfügen, 1,4 Mio. Autos jährlich zu liefern, mit einer Fahrzeugunterstellung von über 300 ha, 700 LKWs, 100 Zugwaggone und einer Werkstattfläche von 40.000 .

Courbevoie, Frankreich / Wien, 4. Juli, 2018 -  GEFCO, ein globaler Anbieter industrieller Supply Chain-Leistungen und europäischer Branchenführer im Sektor der Automobillogistik und BERGÉ, ein in Spanien führender Anbieter für multimodale Logistikdienstleistungen, haben beschlossen ihre Kräfte zu bündeln, um am spanischen Markt ein führendes Fertigfahrzeuglogistik-Unternehmen zu gründen. Das neue Gemeinschaftsunternehmen BERGÉ GEFCO wird sich in Spanien aus den Fertigfahrzeuglogistik-Bereichen beider Firmen zusammensetzen: genauer aus den Aktivitäten von GEFCO Spanien Fertigfahrzeuglogistik (FVL) und BERGÉ Automobillogistik (BAL). Das Vorhaben unterliegt der Genehmigung durch die Europäische Kommission. 

Synergien für Marktwachstum
Der Fertigfahrzeugmarkt in Spanien ist weltweit gesehen einer der größten: 3 Mio. Fahrzeuge werden jährlich produziert, 2,4 Mio. exportiert und 1,2 Mio. vermarktet. Das Ziel von BERGÉ GEFCO ist es, engere Beziehungen zu Kunden zu knüpfen, um deren Bedürfnisse in die Verbesserung wesentlicher Prozesse einfließen zu lassen, bestehende Ressourcen zu optimieren sowie die Reaktionsfähigkeit zu erhöhen. Das neue Unternehmen wird den Kunden ein Komplettangebot der Fertigfahrzeuglogistik inklusive Transport, technischer Dienstleistungen, Inspektion und Zustellung bieten. Das Zusammenschließen von Ressourcen und Transport durch das Partnerunternehmen bietet ein umfassendes End-to-End-Service, inklusive Logistikplanung und Maschinenbau von der Produktionsstätte des Kunden bis hin zur Endabnehmer-Lieferung.

Aufbauend auf der Expertise und den Ressourcen der beiden Mutterunternehmen wird sich BERGÉ GEFCO zu einem neuen dynamischen Anbieter am Fertigfahrzeugmarkt etablieren und Werte für Kunden, Partner sowie Mitarbeiter schaffen. Das Unternehmen wird sich auf seine Aktivitäten auf dem spanischen Markt fokussieren und beiden Partnern helfen, ihre internationalen Netzwerke in anderen Märkten zu entwickeln.

Neue Transport- und Lagerlösungen 
BERGÉ GEFCO wird eine beträchtliche Steigerung in der Transport- und Lager-Kapazität erzielen sowie auch in seiner geografischen Reichweite. Die Kunden werden von 340 ha Lagerungsfläche und der Häfen profitieren, sowie von der Fähigkeit jährlich 1,4 Mio. Autos eines Fuhrparks mit mehr als 700 LKWs und 100 Zugwaggons zu koordinieren und zu transportieren. Darüber hinaus wird das neue Unternehmen eine breite Auswahl an Zusatzdienstleistungen in seinen 10 Logistikzentren in ganz Spanien anbieten, inklusive Reparatur- und  Lackierungsarbeiten, Autowäsche, Lieferungsvorbereitungen sowie Qualitäts- und Veredelungskontrolle.

"Wir freuen uns, ein Gemeinschaftsunternehmen mit BERGÉ zu gründen. Unsere Partnerschaft wird es uns erlauben ein erweitertes Sortiment an hochwertigen Dienstleistungen anzubieten, welche unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern zugute kommen werden", betont Luc Nadal, Vorstandsvorsitzender der GEFCO Gruppe. "Das neue Unternehmen wird gut aufgestellt sein, sodass es die veränderten Bedürfnisse der Automobilbranche gut antizipieren kann. Wir freuen uns darauf, unsere Ressourcen zu bündeln und einen Innovationsschub zu bewirken."

Jaime Gorbeña, President von BERGÉ y COMPAÑÍA, fügt hinzu: "BERGÉs Zusage in einer Partnerschaft mit  GEFCO, einem globalen Leader der Industrielogistik, wird unsere führende Position in der spanischen Fahrzeuglogistik definitiv stärken. Wir sind zuversichtlich, dass das Bündeln unseres Fachwissens, und unserer Erfahrungen in diesem Bereich, unser Dienstleistungsangebot verbessern und das Wachstum der Unternehmen antreiben wird." 

Operative Synergien
BERGÉ GEFCO wird ein umfangreiches Portfolio aus logistischen Lösungen für bestehende Kunden beider Unternehmen anbieten, welches ihnen ermöglicht Saisonspitzen besser zu bewerkstelligen und dedizierte Ressourcen besser nützen zu können. Zusätzlich erwartet sich das neue Unternehmen, mittels Bündelung von Ressourcen und Kapazitäten, zum einen starke operative Synergien entwickeln zu können und zum anderen sowohl seine heimischen als auch seine internationalen Warenflüsse zu verstärken.

Das neue Unternehmen soll hervorragend aufgestellt sein, um die sich laufend verändernden Anforderungen im Bereich der Automobillogistik vorauszusehen, und um den Kunden dabei zu helfen steigende Absatzmengen zu managen.
 
BERGÉ GEFCO IN ZAHLEN:
  • 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Headquarters: Ciempozuelos (Madrid, Spain)
  • 340 ha Lagerfläche
  • 1.4 Mio. Fahrzeug Managementkapazitäten
  • 700 LKWs
  • 100 Zugwagone
  • 40.000  Lagerplatz
  • 10 Logistikzentren in: Ciempozuelos, Pinto and Villaverde (Madrid), Barcelona and Tarragona (Katalonien), Sagunto (Valenzia), Vigo and Porriño (Pontevedra), Santander and Zaragoza.
  • In 26 Häfen in ganz Spanien vertreten 
 
Über die GEFCO Gruppe
Wir bei GEFCO (http://at.gefco.net/) sind davon überzeugt, dass die nachhaltige Zusammenarbeit mit unseren Partnern der Schlüssel zu gemeinsamem Wachstum ist. Aufbauend auf 69 Jahren Knowhow in der Automobilindustrie entwickeln und implementieren wir flexible und innovative Lösungen für komplexe Supply-Chains. Heute ist die GEFCO Gruppe europäischer Branchenführer im Sektor der Automobillogistik und einer der 10 globalen Top-Partner bei multimodalen Supply Chain-Lösungen. Die Gruppe ist in 47 Ländern vertreten. Sie bedient 300 Zielorte in ihrem aktuellen Netzwerk und beschäftigt weltweit 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Für 2017 weist GEFCO einen Umsatz von € 4,4 Milliarden aus.

 
Über BERGÉ
BERGÉ (www.bergelogistics.com) ist das führende multimodale Logistikunternehmen in Spanien. Es verfügt über einen umfangreiche Struktur und ist spezialisiert in ganzheitliche Fahrzeuglogistik, Hafenbetriebe, Mehrwertlogistik und Auslagerungsprozesse sowie Versandlogistik. Mit mehr als 3 Mio. Logistikdienstleistungen im Jahr, verwaltet das Unternehmen mehr als 1 Mio. Fahrzeuge in ihren Hafenterminals. Es verfügt über eine Lagerhalle mit hoher Speicherkapazität von mehr als 200 ha und multimodaler Verbindungen (Zug, Schiff, LKW), Lagerhallen zur Versandvorbereitung, Zubehör-Montage, Änderungen und Anpassungen, Karosserie- und Lackreperaturen bzw. andere technische Dienstleistungen. Das Unternehmen gehört zu BERGÉ y COMPAÑÍA, ein Unternehmen, das in Bilbao 1870 gegründet wurde und im Seehafen, Fahrzeugverteilung und im Logistikbereich vertreten ist, mit etwa 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
 

GEFCO_LKW_Copyright_GEFCO (. jpg )

Maße Größe
Original 3543 x 2365 3,5 MB
Medium 1200 x 801 100,5 KB
Small 600 x 400 34,4 KB
Custom x