Meldungsübersicht
Die Arbeiten für Wiens modernstes Lebensraumkonzept starten.
Die Projektentwickler Erwin Soravia, CEO SORAVIA, und Hans-Peter Weiss, GF der ARE Austrian Real Estate GmbH, luden heute Freitag zum Spatenstich für TRIIIPLE. Das Projekt soll dank intelligenter Planung – Hand in Hand mit der Stadt Wien – zum Aushängeschild für moderne Stadtentwicklung werden. Wichtige Grundlage dafür ist ein städtebaulicher Vertrag, der mit der Stadtgemeinde Wien geschlossen wurde und bei TRIIIPLE erstmals zur Umsetzung gelangt. Dieser verpflichtet die Projektpartner zu privaten Investitionen in die öffentliche Infrastruktur. So fließen rund EUR 10 Millionen in die Überplattung der A4 sowie in den Ausbau des Schulstandortes Dietrichgasse. Ein neuer Kindergarten wird im TRIIIPLE eröffnet, was ein wichtiges Anliegen für Bezirksvorsteher Erich Hohenberger ist, der ebenso wie Klaus Schierhackl, Vorstand der ASFINAG, den Spatenstich begleitete.
Auf den ehemaligen Coca-Cola-Gründen, zwischen Triester Straße und Biotope City, entwickelt SORAVIA einen innovativen Multi-Use-Gebäudekomplex.
Aus dem Palais Faber entsteht mit EUR 60 Mio. Investitionsvolumen ein 4-Stern-Plus-Hotel; Bestandsmieter bleiben dem Standort treu.
Der Linzer Projektentwickler ifa AG, bekannt für bereits mehr als 450 erfolgreich platzierte Bauherrenmodelle, erstand vor einigen Monaten das Objekt an der Rainerstraße 4 in Salzburg. Dabei handelt es sich um einen von zwei Prunkbauten, die um die Jahrhundertwende vom Wiener Industriellen Moritz Faber im Stile der Wiener Ringstraßen-Palais und in unmittelbarer Nähe zu einander errichtet wurden. Die Restaurierung der denkmalgeschützten Fassade sowie die nötigen baulichen Adaptionen für den Hotelbetrieb im Kern starten mit Sommer 2019.

Baustart für die Türme 1 & 2 erfolgt im Herbst 2017
Mit der vor wenigen Tagen erteilten Baugenehmigung fiel der lang ersehnte Startschuss für TRIIIPLE. Am Standort des ehemaligen Zollamtes beginnen die Projektpartner Soravia Equity, eine Tochter der Soravia Group und ARE Development, ein Unternehmen der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG), ab Herbst 2017 mit den Arbeiten für die Errichtung der beiden ersten Wohntürme. Die Bandbreite an verfügbaren Wohnflächen erstreckt sich dabei von der 1-Zimmer-Wohnung mit 33m2 bis hin zum 5-Zimmer-Apartment mit 165m2. Bereits vor den ersten Baumaßnahmen im Herbst startet man im Juni den Verkauf der rund 240 freifinanzierten Wohnungen mit Einstiegspreisen ab ca. EUR 4.120,- pro Quadratmeter. 
 
Noch bevor Anfang September erste Fahrgäste die Vorzüge der U1-Verlängerung nutzen können, feierte das jüngste Wohnbauprojekt „Favoritenstraße 179-181“ entlang der neuen Strecke gestern Abend seine Dachgleiche. Projektentwickler ifa AG setzt mit dem Objekt einen der ersten richtungsweisenden Akzente in dem attraktiven Zukunftsgebiet im Süden Wiens. Seit Sommer des Vorjahres entstanden hier unter Leitung der PORR AG mit einer Gesamtnutzfläche von 4.563m2 insgesamt 57 Wohnungen zwischen 42m2 und 113m2 Wohnfläche. Im Erdgeschoss kümmert sich ein Nahversorger um das Wohl der neuen Mieter und umliegenden Anrainer.
Mitten im Wiener Stubenviertel entsteht mit dem Post Palais ein exklusives Hideaway. Ab sofort stehen rund 80 elegante Stilaltbauwohnungen und moderne Penthouses zum Verkauf, die im Zuge einer umfassenden Renovierung in dem stilvollen Gebäudeensemble errichtet werden. Die aufwändige Gestaltung der Innenhöfe macht das Post Palais zu einer grünen Oase inmitten der pulsierenden Wiener Innenstadt.

Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Pressecenter für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unseren Kunden sowie News aus unserer Agentur.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler


Kontakt

Alpha Affairs Kommunikationsberatung GmbH
Lehárgasse 7 / 1.OG
1060 Wien, Austria
 
T  +43 1 90 440
F   +43 1 90 440-699